Warum ich Weihnachten nicht mehr feiere

Warum ich Weihnachten nicht mehr feiere

Weihnachten das Fest von Pomp und für Popanz?

Sicher ist Weihnachten unglaublich kommerziell und materialistisch geworden. Jedes Jahr zu dieser Zeit wurde und werde ich nachdenklich und bis vor wenigen Jahren hasste ich Weihnachten mehr und mehr. Eigentlich sollte man sich ja zumindest in der Kindheit an schöne und fröhliche Weihnachten erinnern. Aber nicht einmal das gelingt mir. Natürlich waren meine Eltern immer sehr bemüht uns Kindern ein tolles und unvergessliches Weihnachtsfest bereiten. Und ja, sogar mir gelingt es, mich an einige glückliche Weihnachtsmomente zu erinnern. Im Groben ist mir aber immer der Streit und das Geschrei meiner Eltern im Gedächtnis geblieben:

„Der Baum ist schief Schorsch!“

„Anne hier sieht es aus wie im Schweinestall…“

„Viel zu viel Lametta …“

„Schrei mich nicht so an …“

„Ach mach Deinen Scheiss doch alleine…“

So ging es Stunden vor der Weihnacht immer bei uns zu. Dann wurden Omas und Opas abgeholt oder kamen selber angefahren und als ob man einen Schalter umlegen würde, waren alle Erwachsenen wie ausgewechselt:

„Ist der Baum nicht schön Schatz?“

„Hach was ist das hier schön dekoriert!“

„Mein Gott siehst DU heute wieder gut aus!“

Was habe ich diese scheinheilige Scheisse schon als Kind gehasst. Aber ich habe natürlich mitgespielt, weil ich ja geil auf die Geschenke war. Alles andere wäre gelogen!

Und heute, als „erwachsener“ alternder Mann sehe ich das ganze mittlerweile wieder viel entspannter. Ich hasse Weihnachten nicht mehr. Ich kaufe keine Geschenke mehr. Ich erwarte auch keine. Ich mach mir keinen Stress. Keinen Weihnachtsbaum, kein Gebimmel, keine Deko NIX!

Aber ich habe Zeit. Zeit um mich um Menschen zu kümmern, die mir am Herzen liegen. Zeit für mich. Zeit, um für meine Seele zu arbeiten und Zeit um Texte wie diese zu schreiben und via Homepage, Facebook, Twitter & Co meine Gedanken in die Welt hinaus zu tragen …

In diesem Sinne wünsche ich allen von Herzen, das Ihr ein Weihnachten für Euch gefunden habt, mit dem Ihr gut leben könnt. Ich konnte es viele Jahre lang nicht. Und so richtig immer noch nicht …

PHOENIX

PHOENIX

Vielen Dank an meine wunderbare LUCY !

PHOENIX

aus der kalten asche Deines Hasses
deiner Verschmähungen und Erniedrigungen
bin ich aufgestiegen
neu geboren – voller Zuversicht und Erkenntnis

nicht länger unterdrückt
nicht länger gegängelt
deinem Einfluss entflogen
emporgestiegen als neuer Mensch

deinem Gefängnis entflohen
deinem Einfluss entzogen
so steh ich hier
neu, voller Energie und Kraft

neuen Horizonten entgegen
keine Limits, keine Grenzen
das Leben liegt vor mir
und ich werde es verdammt nochmal leben …

DAMIANA Shooting

DAMIANA Shooting

Die wunderbare DAMIANA – Danke!

Der ewige Kampf gegen Missgünstler, Neider und Hater.
Wunderschöne Frauen lassen sich ein- ums andere mal runterziehen.

Lassen sich runterziehen und ein schlechtes Gewissen einreden.
Völlig zu Unrecht.

Sie stemmen ihren Alltag. Auch mit ein oder mehreren Kindern.
Haben Ihr Leben im Griff und könnten stolz auf sich sein.

Stolz auf Ihr Aussehen, Ihre Ausstrahlung und Ihre Seele.
Stolz auf Ihr Leben und ihr Umfeld, dass sie sich geschaffen haben.

Doch dumme und neiderfüllte Bemerkungen und Kommentare,
treffen Sie jedes mal wieder und wieder. Sie schaffen es nicht.

Schaffen es nicht sich von Neidern und schlechten Menschen
fern zu halten. Diese abzublocken.

Für Euch sind diese Bilder!

prepare for Halloween

prepare for Halloween

Darkness falls across the land
The midnight hour is close at hand
Creatures crawl in search of blood
To terrorize y’all’s neighborhood
I’m gonna thrill you tonight
And whosoever shall be found
Without the soul for getting down
Must stand and face the hounds of hell
And rot inside a corpse’s shell
I’m gonna thrill you tonight

[Vincent Price & Michael Jackson]

Artikel in der Heilbronner Stimme

Artikel in der Heilbronner Stimme

Artikel in der Heilbronner Stimme

Über mich, meine Arbeit und mein neues Buch

Ich bin gerührt und wirklich dankbar für diesen geilen Artikel! Die Heilbronner Stimme gab sich in Gestalt von Wolfgang Müller die Ehre um mich über meine Arbeit, Motivation und das neue Buch zu befragen. Wir plauderten eine ganze Weile. Wolfgang hat sich Zeit genommen. Er war gut vorbereitet und hat wirklich gute Fragen gestellt. Einige hatten mich sogar überrascht. Ich finde mich in diesem Artikel und möchte mich bei meinem Kollegen Wolfgang ganz herzlich bedanken!

Mein Buch könnt Ihr bei Interesse hier bei mir bestellen – das wäre toll – oder bei Amazon, Thalia oder bei Eurem Buchhändler vor Ort.

[recent_products per_page="1" orderby="date" columns="0" order="ASC"]

Die Schönheit der Stille

Die Schönheit der Stille

Die Schönheit der Stille

Dunkelheit und Stille können Freunde sein
umgeben mich mit friedlicher Macht
tauchen mich in tiefe Harmonie
keine Angst keine Verzweiflung dringen durch

Stille versöhnt mich
umfängt mich liebevoll
versteht mich ohne Worte
baut mich wieder auf

Stille umhüllt mich
lässt vergessen
flüstert versöhnliche Worte
und wiegt mich in Sicherheit

Die Stille muss nicht immer bedrohlich sein
nicht immer die Ängste schüren
kann versöhnlich und wunderschön sein
Stille ist mein Freund und lebenswichtig

[jko April 2018]